Azubi- Tag im Klinkerwerk Rusch GmbH & Co. KG

An unserem letzten Azubi- Freitag besuchten wir in Kooperation mit den Auszubildenden der Firma Hohenberg GmbH das Klinkerwerk Rusch in Drochtersen.

Herr Rusch erklärte uns mit einer mitreißenden Faszination zum Beruf und Material, wie das Unternehmen gegründet wurde und die Klinkersteine hergestellt werden.

Das Familienunternehmen Rusch besteht bereits seit 1881 und gibt das Handwerk von Generation zu Generation weiter.

Gebannt hörten wir zu, wie aus den Rohmaterialien Ton, Sand und Wasser ein "Teig" hergestellt wird, welcher anschließend durch ein Formstück, das sogenannte Mundstück, in die gewünschte Ziegelstein- Form gepresst und in Rohlinge geschnitten wird. Nach einem Ruhetag geht es für die Rohlinge für sechs Tage in eine von vier Trocknungskammern und danach in das Herzstück der Ziegelei: den Ringofen.
Das Rein- und Rausstapeln der Rohlinge/ Ziegel erfolgt dabei immer noch in Handarbeit !
Bei bis zu 1200°C werden die Rohlinge in ca. 16 Tagen zu vollwertigen Klinkersteinen gebrannt. Der Ringofen wird dafür Tag für Tag per Hand über Deckenluken befüllt. Es vergeht dabei kein Tag im Jahr, an dem der Ofen nicht brennt.

Nach herausholen der Klinker aus dem Ofen werden die Steine jetzt noch per Hand nach Aussehen, Farbe und Beschaffenheit auf Paletten sortiert, bis sie auf die Baustelle geliefert und von uns verlegt werden können.

Es hat uns alle begeistert, was für eine Arbeit hinter der Herstellung eines Klinkersteins steckt !

Wir können jedem eine Führung im Klinkerwerk Rusch empfehlen !
www.rusch-klinker.de

 

Zurück

Aktuelles

Winterpause

Damit auch wir die Feiertage in vollen Zügen genießen können, haben wir in der Zeit vom 22. Dezember 2018 bis zum 06. Januar 2019 Winterpause.

Für alle Winterdienstkunden arbeiten wir trotzdem und räumen weiterhin Wege und Plätze von Schnee und Eis frei.

Weiterlesen …

Azubi- Tag im Klinkerwerk Rusch GmbH & Co. KG

Vielen Dank für die spannende und mitreißende Führung durch das Klinkerwerk!

Weiterlesen …

Verstärkung fürs Koppermann- Team!

Wir freuen uns über unsere zwei neuen Auszubildenden im ersten Lehrjahr.

Weiterlesen …