Bodenoptimierung

Seit langem wissen wir, dass Boden eins unserer größten Güter ist und er oft mi Füßen getreten wird.

Im Neubau oder bei Umbauarbeiten wird oft alles an Platz auf dem Grundstück ausgenutzt, um mit den Maschinen von A nach B zu fahren. Dabei wird der Boden stark verdichtet und selten wieder optimal und vollständig aufgelockert. Im schlimmsten Fall wird sogar die untere Schicht nach oben geholt und dass was nach oben gehört einfach vergraben. Bis der Boden sich anschließend wieder regeneriert hat, kann viel Zeit verstreichen und wer denk, dass man das doch sowie so nicht mitbekommt, der irrt.

Man sieht es dem Garten schlichtweg an, dass im Boden etwas nicht stimmt.
Die Pflanzen wachsen kaum oder nur schlecht oder im Rasen gibt es, trotz gleichmäßiger Düngung und Wässerung, farbliche Unterschiede.

Durch die Verdichtung wird das Bodengefüge zerstört, der Boden wird anaerob (Sauerstoffarm) und Fäulnis entsteht. Keins der so wichtigen Mikroorganismen und Bodenlebewesen möchte sich hier noch aufhalten und verschwindet oder stirbt ab.

Diesen Zustand zu beheben ist relativ einfach.

Auf einer noch nicht angelegten Fläche (z.B. in einem neuen Garten) kann der Boden einfach mit einem Aufreißharken am Bagger aufgelockert werden. Dabei werden die Bodenschichten in den oberen 50 cm aufgerissen und eine leichte Verdichtung behoben.

In Bestandsflächen oder Flächen mit einer tiefliegenden Verdichtung, könne wir mit unserer Druckluftlanze zum Einsatz kommen. Unser spezieller Kompressor läuft, anders als bei herkömmlichen, mit Bio- Öl. Somit können wir versichern, dass nur saubere Luft in den Boden gepustet wird. Über Schläuche und den dazugehörigen Lanzen können wir flexibel bis in die kleinste Gartenecke gelangen und den Boden optimieren.

Bei dem Verfahren wird Luft über die Lanze in den Boden dosiert abgegeben. Beginnend von oben nach unten, werden alle 10 bis 20 cm Bodentiefe Luftstöße abgegeben, die die Bodenschichten aufbrechen. Das Anheben des Bodens ist vor allem in den oberen Bereich deutlich zu sehen. Mit unserer Lanze können wir Verdichtungen in bis zu 1,30 m Tiefe beheben. Wie viele Einstiche und Wiederholungen pro Quadratmeter mit der Lanze erfolgen müssen, hängt immer von der jeweiligen Situation und vom Boden ab.

Durch das Aufbrechen der tieferliegenden und verdichteten Bodenschichten ergeben sich folgende Vorteile:

  • Luft dringt in die Bodenschichten und das Bodenleben kann sich neu aufbauen
  • Staunässe wird behoben und Oberflächenwasser kann wieder ablaufen
  • Kapillarität des Bodens wird wiederhergestellt und Wasser aus dem Untergrund kann wieder aufsteigen

Bei Bedarf, zum Beispiel im Wurzelbereich von Bäumen, können auch Bodenhilfsstoffe oder Füllstoffe eingearbeitet werden.

Nach der Bodenlockerung arbeiten die Pflanzen, Mikroorganismen und das Bodenleben auf Hochtouren und benötigen ausreichend Nährstoffe. Aus diesem Grund düngen wir die Flächen nach der Lockerung ausreichend mit Bodenaktivator und Pflanzendünger.

Die Vorteile der Bodenlockerung per Druckluft gegenüber der maschinellen:

  • Die Bodenschichten bleiben wie sie sind und sein sollen
  • Die Bodenstrukturen werden nicht aufgeweicht
  • Die Trittfestigkeit bleibt erhalten
  • Die Durchlässigkeit des Bodens wird erhöht
  • Flexibler Einsatz auch in Bestandsflächen
  • Bestandsflächen können erhalten bleiben und es müssen keine Rodungen und kein Rückbau von bestehendem erfolgen

 

Gerne gucken wir uns die Gegebenheiten mit Ihnen zusammen an und beraten Sie, zu den möglichen Optionen.

Wichtig ist, dass der Umgang mit dem Boden nicht klein geredet wird und wir uns dem Thema mit dem nötigen Respekt widmen, denn auf diesem baut der anschließende Garten und somit unser privates Erholungsgebiet auf.

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter:                   www.terrafit.de

 

 

terrafit Partner

Seid Novermber 2022 sind wir anerkannter terrafit Partner und können geschulte Mitarbeiter im Bereich der Bodenlockerung und -verbesserung einsetzen.

Zurück

Aktuelles

Frohes neues Jahr!

Wir wünschen allen ein gutes und frohes neue Jahr 2019!

Weiterlesen …

Azubi- Tag im Klinkerwerk Rusch GmbH & Co. KG

Vielen Dank für die spannende und mitreißende Führung durch das Klinkerwerk!

Weiterlesen …

Verstärkung fürs Koppermann- Team!

Wir freuen uns über unsere zwei neuen Auszubildenden im ersten Lehrjahr.

Weiterlesen …