Pflegetipps - Oktober

Kübelpflanzen auf die Überwinterung vorbereiten

Pflanzflächen:

  • Rosenschnitt: Tote Triebe herausnehmen und allgemein etwas einkürzen damit das „Einpacken“ der Pflanzen leichter fällt (der Richtige Rückschnitt erfolgt im Frühjahr).
  • Blumenzwiebeln pflanzen
  • Verblühte und bereits eingezogene Stauden herunterschneiden (einige ausgeblühte Blütenstände sehen auch über dem Winter schön aus und können stehen gelassen werden)
  • Evtl. Gräser zusammenbinden damit diese nicht auseinanderfallen und einen schönen Winteraspekt bieten
  • Strauchschnitt (bitte nicht die Frühjahrsblüher schneiden, da sonst die Blütenknospen für das kommende Frühjahr abgeschnitten werden)

Gartenteich:

  • Abgestorbene Pflanzenteile und Laub aus den Teich entfernen

Baumarbeiten:

  • Baumpflege Arbeiten und Baumfällungen müssen ggf. Beantragt werden. Die Beantragung braucht seine Zeit und sollte daher rechtzeitig abgeschickt werden. Fällungen dürfen nur außerhalb der sogenannten Schutzfrist durchgeführt werden, das heißt dass die Arbeiten in der Regel nur vom 01. Oktober bis zum 28. Februar ausgeführt werden dürfen.

Rasen:

  • Flächen von Laub und Fallobst befreien (in den Pflanzflächen darf das Laub auch gerne einmal liegenbleiben)
  • Den Rasen solange auf der üblichen Höhe mähen, bis kein Wachstum mehr ersichtlich ist.

Zurück